GV 2011 – Protokoll

Protokoll

Generalversammlung vom 02.12.2011 im Bongert, Bonaduz

 

Begrüssung

Präsa begrüsst alle Anwesenden zur heutigen Sitzung. Speziell heisst sie die neuen Gesichter willkommen.

 

Absenzenkontrolle

Tina führt die Absenzenkontrolle durch. An dieser Stelle erinnert Ari daran, dass man sich immer bei einem  Vorstandsmitglied an- und abmelden muss für die Events. Eine Abmeldung bei Bruder/Schwester oder über einen Freund gilt nicht.

 

Wahl Stimmenzähler

Dömel wird als Stimmenzähler gewählt.

 

Austritte

Leider haben folgende Jumas den Austritt gegeben: Röbi Sutter, Viola Castillo, Yves Zogg, Linda Heene, Dani Thomet und Andreas Frauenfelder. Ari liest die jeweiligen Briefe vor. Tina wird mit Töz noch Kontakt aufnehmen. Weiter teilt Tina mit, dass Linda vor längerer Zeit angekündigt hat, dass sie austreten möchte. Einen Brief hat sie nie geschrieben, wir schmeissen sie raus (ist seit Jahren nicht mehr gekommen und hat sich nie gemeldet). Dani Thomet liest seinen Ausrittsbrief selber vor.

 

Eintritte

Der Vorstand hat entschieden, dass Röbi Sutter Ehren-Mitglied wird. Er hat viele Jahre sehr gute Arbeit in der Juma und im Vorstand geleistet und es deswegen verdient. Viola Castillo wird Gönner.

Amanda Thöni möchte der Juma beitreten, weil es ein lockerer Verein ist. Es wird viel gefestet und man kann mit Bonaduzern zusammen sein.

Fabio Degonda möchte in den Verein, weil er schon einige Mitglieder kennt. Die haben ihm gesagt, wie cool es in der Juma ist.

Amanda und Fabio werden einstimmig aufgenommen. Herzlich willkommen!

Jahresbericht

Cärmali liest den Jahresbericht vor.

 

Jahresbericht Kässali

Fibi stellt den Jahresbericht in Form einer PowerPoint-Präsentation vor. Das Jahr lief gut, bis auf den Brasser-Schaden. Fibi erklärt, wie es dazu gekommen ist, dass wir den Schaden bezahlen müssen. Wir haben wirklich alles versucht, leider erfolglos.

Dan fragt, ob so viel Geld ausgegeben werden muss für Werbung. Diese Frage wird im OK diskutiert.

 

Jahresbericht Revisoren

Klibi hat Bücher geprüft und keine Differenzen festgestellt.

 

Buccaruia

Ari teilt feierlich mit, dass der Buccaruia dieses Jahr an Klibi geht. Sie ist seit vielen Jahren ein sehr wertvolles Mitglied, ist immer dabei und zeigt vollen Einsatz.  

 

Besprechung Bonarock 2011

Das Bonarock 2011 wurde bereits an der ausserordentlichen GV besprochen.


Theater 2011

Ari liest einen Text von Yuriko vor. Fibi hat eine DVD vom Theater gemacht. Und zwar eine allgemeine Fassung und eine individuelle für jeden Schauspieler. Wir schauen den Trailer. GROSSARTIG, vielen Dank Fibi.

 

Demission (Rücktritt) Tina

Tina wird mit einem tollen Gedicht und einem lässigen Geschenk aus dem Vorstand verarbschiedet. Sie arbeitet nun schon sehr lange im Vorstand mit. Es war eine sehr coole Zeit, sie hat jedoch etwas die Motivation verloren. Ausserdem ist es an der Zeit, dass die jungen nachrücken. 

 

Wahlen VS

Der bisherige VS wird einstimmig wieder gewählt. Neu wird Fibi einstimmig in den VS gewählt.

 

Wahlen Revisoren

Raffi und Klibi werden fast einstimmig gewählt – Dan ist dagegen.

 

Juma-Reise

Diese findet vom 24.08. – 26.08.2012 statt. Das OK besteht aus Fibi, Cuno und Dan. Wir bleiben wieder in der Schweiz. Wer bei der Organisation mithelfen will, kann sich jederzeit melden. Wir übrigens bei allen anderen Events auch.

 

Stamm

Dieser findet weiterhin jeden ersten Freitag im Monat im Züns statt. Nach der GV gehen wir ebenfalls ins Züns.

Ausblick 2012

  • 25.02. Heinzenberger Schneesportfest 25.02.2012
  • 16.02. Fasnacht
  • 24.03. Scardi
  • 02.06. BonAir
  • 14./15.07. Openair Safiental
  • 31.07. oder 01.08. 1. August: Dan würde was organisieren – wird einstimmig angenommen.
  • 24.08. – 26.08. Juma-Reise
  • Ende Oktober Theater
  • 07.12. GV

 

Mitglieder-Beitrag

Der Vorstand schlägt einen Mitgliederbeitrag von CHF 50.– vor, wie bisher. Fibi schlägt CHF 100.– vor. Die Abstimmung sieht folgendermassen aus: 15 Jumas sind für CHF 50.–, 2 sind für CHF 100.– und 3 sind für Euro 50.–.

Somit bleibt der Mitgliederbeitrag bei CHF 50.–. Dieser kann bar oder per Einzahlungsschein beglichen werden.

 

BonAir

Tois stellt das Konzept des BonAir vor. Es wird ein Zelt aufgestellt. Das Sponsoring soll hoch angesetzt werden, damit die Fixkosten damit abgedeckt werden können. Die Juma-Band ist bereits wieder am proben.

 

Varia

Es gibt einige negative Stimmen zur neuen Homepage und es startet eine riesen Diskussion dazu. Till erklärt uns den Aufbau.

Moschtli informiert, dass die Juma die Musikanlage gekauft hat. Die Mitglieder können diese für CHF 50.– pro Anlass mieten. Für externe Mieten wird ein Vertrag aufgesetzt und es kostet CHF 100.–.

Weil viele mit der neuen Page nicht zurecht kommen wird abgestimmt, ob der Juma-Letter wieder per Mail verschickt werden soll: 10 Mitglieder sind für Mail, 6 für Page, der Rest enthält sich der Stimme. Somit wird der Juma-Letter wieder per Mail verschickt.

Ari liest die Karten von Remo (Hochzeit) und Raffi (Indien) vor.

Piarli meldet sich, dass er im Jahr 2013 das Bonarock organisieren wird. BRAVO!!! 

 

Chur, 11.01.2012


Die Protokollführerin:

Tina Bernhard

Schreibe einen Kommentar